Menu
menu

Umsetzung des Pflegeberufegesetzes in Sachsen-Anhalt

Mit dem Inkrafttreten des Pflegeberufegesetzes im Januar 2020 wird die Ausbildung grundlegend reformiert.

Um Pflegeeinrichtungen und Pflegeschulen über die neue Ausbildung zu informieren und Kooperation zwischen den  Ausbildungsträgern anzubahnen, wurden im September 2019 Regionalkonferenzen in Halberstadt, Dessau, Halle und Stendal  durchgeführt. Die Präsentationen zu den  Konferenz finden Sie hier .. 

Als Resümee zum gemeinsamen Arbeitsstand der Umsetzung  in Sachsen-Anhalt fand am 15. Oktober in Magdeburg die Landeskonferenz „Der neue Pflegeberuf in Sachsen-Anhalt“  statt. Pressemitteilung des MS zur Konferenz  finden Sie hier ... 

Informationsmaterial, das auf der Konferenz vorgestellt wurde:

Die durch die Fachkommission nach dem Pflegeberufegesetz erarbeiteten Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne für die ab dem 1. Januar 2020 beginnende neue Pflegeausbildung zum Pflegefachmann/ zur Pflegefachfrau  stehen ab sofort zum Download auf der Internetseite des BIBB zur Verfügung.

Die Verhandlungspartner der schulischen und praktischen Pflegeausbildung haben sich auf die Pauschalbudgets zur Finanzierung der Pflegeausbildung geeinigt – Meldung MS  Aktuell vom 24.07.2019

Informationen zum Ausgleichfonds Pflege  der Investitionsbank zur Finanzierung der beruflichen Ausbildung in der Pflege finden Sie hier ... 

Stand des Gesetzgebungsverfahrens in Sachsen-Anhalt:Von der Landesregierung wurde am 13. August 2019 in der Kabinettssitzung der Entwurf eines Ausführungsgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt zum Pflegeberufegesetz(AG LSA PflBG)  beschlossen.  Federführend ist das Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt. Der Gesetzentwurf -Drucksache 7/4768 vom 21.08.2019 wird in der Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur am 14.11.2019 beraten.